Login

Allgemeines
» Startseite
» Kalender
» 77 mal 77
» Berichte
» Album
» Mitglied im RHC
» Tickets
» Kontakt
» Spielstätten
» Impressum
Teams
× Dolphins
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Ligakarte
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× Juniorteam
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× 2. Frauen
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× B-Jugend
¬ Mannschaften
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× C-Jugend
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse Oberliga
¬ Spielplan/Ergebnisse BHV Nord
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× D-Jugend
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× E-Jugend
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× F-Jugend
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder


~ Das Juniorteam des RHC steht im Halbfinale des internationalen Börde-Cups in Magdeburg ~ Alle Informationen zur Spendenaktion 77 mal 77 unter "Allgemeines" oder durch Klick auf das Aktionslogo ~ Alle Informationen zu Eintrittskarten und Preisen unter "Tickets" ~


 

 

77

Banner Dolph Liga3

 

  Das Bild der Woche

act_31

Auch die 2. Frauen des Rostocker HC starteten ihre Saisonvorbereitung.

(Foto:Alex)

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung:

WG Union Derbystar Stadtwerke Unikat Kempa
KMT zwanzig12 Backhus RA Werbung
Die zwei Eillogistik Patzer Werbung Werbung
Werbung technology Dick Immobilien Schroeder MalerMeier
GLR Salsarico

Werbung

NNN Werbung

 

 

   
Trainingsauftakt der 2. Frauen
Trainingsauftakt der 2. Frauen des Rostocker HC
Kampf um den Aufstieg in die MV Liga

OM

Mit zwei Trainingseinheiten am Mittwoch und Donnerstag starteten auch die 2. Frauen des Rostocker HC in die Vorbereitung auf die kommende Saison.
Unter der Leitung des neuen Trainerteams Brigit Polkehn und Andrea Hamann galt es dabei auf dem Sportplatz in Lichtenhagen und in der Halle, ein abwechslungsreiches Programm zu absolvieren. So standen neben Lauf- und Krafteinheiten auch verschieden Ballspiele auf dem Programm.
Das deutlich verjüngte Team hat dabei durchaus anspruchsvolle Ziele für die kommende Saison, wie Trainerin Brigit Polkehn formulierte: "Wir wollen um einen Spitzenplatz in der Verbandsliga mitspielen und streben durchaus an, mit dieser Mannschaft in die MV-Liga aufzusteigen."
Dass dieses ehrgeizige Ziel nicht leicht zu erreichen ist, weiß die erfahrene Übungsleiterin, aber: "Als leistungssportlicher Verein brauchen wir unter dem Bundesligateam eine zweite Frauenmannschaft, die in der Lage ist, junge Spielerinnen an das Niveau der Dolphins heranzuführen. Wir wollen allen Mädchen, die sich für den Leistungssport entschieden haben, auch eine Perspektive anbieten."
Bereits in dieser Saison sollen sowohl Spielerinnen aus der A-Jugend als auch aus dem Kader der Dolphins in der Verbandsliga die Möglichkeit erhalten, Spielpraxis zu sammeln und gleichzeitig dem Team helfen, die anspruchsvollen Ziele zu erreichen.
Zum Saisonauftakt empfängt die Mannschaft am 19. September um 12:00 Uhr in der Fiete-Reder-Halle den Schwaaner SV.

Bilder vom Trainingsauftakt der 2. Frauen gibt es hier.


(...Alles lesen)
 

   
Zweitspielrecht für Nadine Berger
In Vorbereitung der Saison 2015/2016
Nadine Berger per Zweitspielrecht für Warnemünde

kudr

Es ist bisher wohl einmalig, sollte vielleicht weiter Schule machen: Torhüterin Nadine Berger vom Rostocker HC wird per Zweitspielrecht auch für den SV Warnemünde zwischen den Pfosten stehen. "In einem guten Gespräche mit Cheftrainerin Ute Lemmel und anderen vom RHC-Vorstand über eine mögliche Zusammenarbeit entstand die Idee, dass die junge Torhüterin auf diese Weise für beide Vereine zum Einsatz kommen kann", informierte SVW-Trainer Frank Griese. "Nadine ist sehr talentiert, würde bei uns aber nicht die erforderliche Einsatzzeit haben, um sich weiterzuentwickeln. Mit Annelie Freitag und unserem Neuzugang Stefanie Aumann haben wir zwei starke Torfrauen, an die man erst einmal vorbei kommen muss", so Ute Lemmel. Nadine Berger überlegte nur kurz und stimmte dann ebenfalls diesem Vorschlag zu. Statt zu viel beim Rostocker HC die Bank zu drücken, freut sie sich auf den Einsatz für die Ostseestädter in der MV-Liga. Ab dem ersten Spiel des SV Warnemünde am 12. September gegen den Aufsteiger SSV Einheit Teterow ist die 19-jährige Keeperin dann spielberechtigt.


(...Alles lesen)
 

   
Trainingsauftakt des Juniorteams
Trainingsauftakt für den RHC-Nachwuchs
Juniorteam bereitet sich an der Sportschule Güstrow auf die neue Saison vor

OM

Während andere Schüler noch die letzte Woche der Sommerferien genießen, hat für die meisten Nachwuchsmannschaften des Rostocker HC bereits der Trainingsalltag begonnen. Mit verschiedenen Trainingslagern bereiten sich die Teams des Rostocker Leistungsvereins auf die anstehende Saison vor.
So hat die C-Jugend des RHC in Dahmen Quartier genommen, währen die B I ihren Trainingsauftakt in Rostock absolviert.
Die D-Jugend hat unterdessen in dieser Woche gemeinsam mit dem Juniorteam seine Zelte an der Sportschule Güstrow aufgeschlagen.
Gerade das älteste Nachwuchsteam des RHC steht dabei besonders im Focus, wie Nachwuchstrainerin Bärbel Kordt zu berichten weiß: "Wir haben mit dem Juniorteam endlich wieder eine leistungssportliche Mannschaft in der A-Jugend, die sich aus Mädchen unterschiedlicher Jahrgänge zusammensetzt. So können die jüngeren Spielerinnen von den älteren lernen und dadurch auch zunehmend mehr Verantwortung übernehmen."
Und Cheftrainerin Ute Lemmel, die für das Juniorteam verantwortlich zeigt, ergänzt: "Wir haben in diesem Jahr bewusst nicht die Qualifikation zur Jugendbundesliga gespielt. So hat das junge Team ein Jahr Zeit, sich in der zweithöchsten Spielklasse, der Oberliga Ostsee-Spree, zusammenzufinden und Erfahrungen im überregionalen Bereich zu sammeln."
Dabei kann die Trainerin auf einen guten Kader zurückgreifen, gehören doch 18 Spielerinnen zum Juniorteam des Rostocker HC. "Ich denke auch, dass dieser große Kader Ansporn für die Mädchen im Training sein wird, schließlich stellt man sich nur durch gute Trainingsleistungen für den Wettkampf auf."
Bereits der erste Tag in Güstrow hatte es in sich, standen doch gleich drei Trainingseinheiten auf dem Programm. Neben Ausdauer und Kraft hatten die Mädchen aber auch Gelegenheit, ihr geliebtes Spielgerät in die Hand zu nehmen.
Eine erste Bestandsaufnahme für das Juniorteam wird es am kommenden Wochenende geben. Direkt aus dem Trainingslager reist die Mannschaft zum stark besetzten Börde-Cup nach Magdeburg. So treffen die Jung-Dolphins in der Vorrundengruppe A auf den HSV Magdeburg, TV Häver/SG Häver Lübbecke sowie KSV Ajax au Berlin. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Halbfinale.
Ebenfalls teilnehmen wird die B I-Jugend des RHC, die zunächst auf fünf weitere deutsche und tschechische Gegner treffen wird.


(...Alles lesen)
 

   
Die Dolphins beim Mitgas-Piranha-Cup 2015
Dolphins mit erstem Vorbereitungsturnier
Im Halbfinale knapp gescheitert

OM

Als einer von drei Drittligisten starteten die Damen des Rostocker HC ihr erstes Vorbereitungsturnier auf die neue Saison beim Mitgas-Piranha-Cup in Markranstädt.
"Wir haben das Turnier aus der vollen Vorbereitung heraus bestritten, die Spielerinnen hatten bisher kaum einen Ball in der Hand. So standen die Ergebnisse für mich auch nicht im Vordergrund." Trainerin Ute Lemmel wollte vor allem allen 17 mitgereisten Spielerinnen längere Einsatzzeiten geben, sich nach der langen Sommerpause wieder als Team finden lassen. So hatte die Trainerin neben der neuen Torhüterin Stefanie Aumann auch aus dem Juniorteam Constanze Pötzsch, Justine Schwarz und Nora Leonhardt mit dabei.
Dafür war das sehr gut organisierte Turnier beim ehemaligen Relegationsgegner genau der richtige Standort, waren doch durchaus namhafte Gegner mit dabei.
Die Dolphins kamen nur schwer in das Turnier oder wie es Co-Trainer Philipp Heidmann formulierte: "Über das erste Spiel decken wir lieber den Mantel des Schweigens." Gegen den Drittligisten MTV Altlandsberg verschliefen die Ostseestädterinnen insbesondere die erste Halbzeit. Vor allem die aggressive Spielweise des späteren Turniersiegers bereitete dem RHC immer wieder Probleme, sodass trotz ausgeglichenem zweitem Durchgang (in Markranstädt wurde über 2x20 Minuten gespielt) der Auftakt mit 16:25 doch deutlich daneben ging.
Weitaus besser machten es die Dolphins dann im zweiten Spiel gegen die zweite Mannschaft des BSV Sachsen Zwickau. Das Spiel wurde sicher mit 26:23 gewonnen. Als Gruppenzweiter trafen die Lemmel-Schützlinge so im Halbfinale auf den Sieger der anderen Gruppe, den SC Markranstädt. Die Mannschaft hatte sich in ihrer Gruppe unter anderem gegen den Frankfurter HC durchgesetzt und so kam es zur Wiederauflage des Relegationsspiels zur dritten Liga. Vor allem in den ersten zwanzig Minuten konnten die Dolphins dabei eine überzeugende Leistung bieten, gingen mit einem 12:10 in die Pause. Ute Lemmel war dann auch mit der Leistung sehr zufrieden: "Wir haben eigentlich immer vorn gelegen, eine kämpferisch ganz starke Leistung geboten und auch spielerisch einige schöne Elemente gezeigt." Im zweiten Durchgang wechselte die Trainerin dann erneut durch, ließ auch die jüngeren Akteure ran und so drehte Markranstädt dann das Spiel, siegte letztlich nicht unverdient mit 18:16.
Trotzdem war die Trainerin mit den gezeigten Leistungen zufrieden: "Wir haben wichtige Erkenntnisse für die weitere Vorbereitung gewonnen, auch weil wir viel gewechselt haben, alle Spielerinnen längere Einsatzzeiten gaben. Mit der Einstellung des gesamten Teams bin ich sehr zufrieden. Insbesondere Steffi Aumann im Tor hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen."
Am kommenden Wochenende treten die Dolphins zum nächsten Turnier beim TV Oyten an. Gegner hier sind neben den Gastgeberinnen der Berliner TSC und der VfL Stade. Auf die Spielerinnen des Juniorteams müssen die Dolphins allerdings verzichten, da diese zeitgleich das Turnier in Barleben spielen. Trotzdem erwartet das Trainergespann in Oyten insbesondere im spielerischen Bereich bereits weitere Fortschritte.

So spielte der Rostocker HC:
Stefanie Aumann, Nadine Berger, Annelie Freitag - Jenny Schlegel, Isabell Duve, Caroline Schallock, Josephine Schulz, Katja Wahl, Susanne Kordt, Lisa Goldschmidt, Maria Wurlitzer, Jasmin Freitag, Jana Deinert, Victoria Schlegel, Constanze Pötzsch, Justine Schwarz, Nora Leonhardt


(...Alles lesen)
 

   
Saisonvorbereitung der Dolphins
Mission Klassenerhalt
Dolphins beginnen Vorbereitung auf die Drittligasaison

OM

Nach dem souveränen Wiederaufstieg in die dritte Bundesliga begann für das Team des Rostocker HC am vergangenen Donnerstag die Vorbereitung auf die kommende Saison. Das Trainerduo Ute Lemmel und Philip Heidtmann lud das Team in Anwesenheit von Vereinschef Marco Thiele zu einer ersten Laufeinheit in das Rostocker Leichtathletikstadion.
Vor allem Konditions- und Ausdauerübungen standen in den ersten Trainingseinheiten auf der Tagesordnung. Bei diesem anstrengenden Programm war es eine willkommene Abwechslung für das Team, dass die Mannschaft am Mittwoch geschlossen am 4. City-Sport-Spendenlauf im Barnstorfer Wald teilnahm. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für die Dolphins bereits zu einer kleinen Tradition geworden und so machte sich das Team gemeinsam mit über 800 Läufern (neuer Teilnehmerrekord) auf den 5000 Meter langen Weg ins Ziel. "Wir wollten den Mädchen nicht nur ein wenig Abwechslung zum sonstigen Training bieten, sondern gleichzeitig das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden," formulierte Trainerin Ute Lemmel das Ziel für diese besondere Trainingseinheit. Der Erlös des Spendenlaufs kommt dem Hospiz am Südstadt-Klinikum in Rostock zu Gute.
Deutlich anstrengender wird für das Team das Programm an diesem Wochenende. In einem Kurztrainingslager stehen Kraft- Lauf und Radeinheiten auf dem Programm.
Mit dabei ist dann auch der bisher einzige Neuzugang der Dolphins. Torhüterin Stefanie Auman stand in der vergangenen Saison noch beim SFN Vechta in der dritten Liga zwischen den Pfosten und wird jetzt an der Ostseeküste ihre Zelte aufschlagen.
Eine erste Bestandsaufnahme wird es dann am 22. August geben. Beim Gegner aus der Aufstiegsrelegation, dem SC Markranstädt, treten die Dolphins zum 13. Mitgas-Cup an. Die Konkurrenz kann sich dabei durchaus sehen lassen. Neben Fastaufsteiger Markranstädt sind gleich drei Drittligisten am Start: Neben den Dolphins haben aus der Staffel Ost der MTV Altlandsberg sowie der Frankfurter HC gemeldet. Vervollständigt wird das Teilnehmerfeld durch BSV 93 Magdeburg sowie die zweite Mannschaft des BSV Sachsen Zwickau.
So weiß die Trainerin auch, was sie zu erwarten hat: "Wir können sicher noch keine Wunderdinge verlangen, schließlich nehmen wir am Turnier aus dem vollen Training heraus teil, ohne bis dahin groß mit dem Ball trainiert zu haben. Trotzdem können wir natürlich Erkenntnisse gewinnen, woran wir bis zum Start der Saison noch arbeiten müssen." Das Ziel für die Mannschaft ist dabei eindeutig: "Wir wollen den Klassenerhalt in der 3. Liga schaffen und dabei behutsam Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs an das Team heranführen. Constanze Pötzsch, Nora Leonhardt und Justine Schwarz sind dabei die ersten Kandidatinnen," wie es die Cheftrainerin formuliert.


(...Alles lesen)
 

In der Straßenbahn zur großen Party Die Mannschaft in den neuen Trikots.
Titel: D- und E-Jugend beim Prager Handballcup 2011
Poster: OM
Verfasst am: 30.04.2011, 10:36
Aufrufe: 227
Titel: Schwerin, 18.08.2010
Poster: OM
Verfasst am: 28.08.2010, 22:40
Aufrufe: 503
Titel: Bad Doberaner SV - RHC II
Poster: OM
Verfasst am: 12.01.2013, 16:07
Aufrufe: 114
Termine
01.09.2015 (OM)
Trainer/Betreuer

Fiete-Reder-Halle Marienehe
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Raum 13
T: alle Trainer/Betreuer
19.09.2015 (OM)
Punktspiele

Fiete-Reder-Halle Marienehe
10:00 Uhr, Landesoberliga, C-Jugend: Rostocker HC - TSG Wismar
12:00 Uhr, Verbandsliga, 2. Frauen: Rostocker HC II - Schwaaner SV

Auswärtsspiel
16:00 Uhr, 3. Liga Nord, Dolphins: TSG Wismar - Rostocker HC
27.09.2015 (OM)
Punktspiele

OSPA|Arena
09:00 Uhr, BHV Nord, D-Jugend: Rostocker HC - TSV Bützow
10:30 Uhr, Landesoberliga, B-Jugend: Rostocker HC II - SG Wismar/Neukloster
12:15 Uhr, Landesoberliga, B-Jugend: Rostocker HC I - SV Eintracht Rostock
14:00 Uhr, Oberliga Ostsee-Spree, Juniorteam: Rostocker HC - Ajax Köpenick
16:30 Uhr, 3. Liga Nord, Dolphins: Rostocker HC - Buxtehuder SV II

Auswärtsspiel
13:00 Uhr, Landesoberliga, C-Jugend: SV Grün Weiß Schwerin - Rostocker HC

Unsere Seite hatte bisher 9227473 Besucher.

 
Nächstes Spiel
19.09.2015 16:00
TSG Wismar
  :  
Rostocker HC
Spiele gegeneinander:
0 / 0 / 0 (S/U/N)
Stand: 30.06.2015 [©]