Login

Allgemeines
» Startseite
» Kalender
» 77 mal 77
» Berichte
» Album
» Mitglied im RHC
» Tickets
» Kontakt
» Spielstätten
» Impressum
Teams
× Dolphins
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Ligakarte
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× Juniorteam
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× 2. Frauen
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× B-Jugend
¬ Mannschaften
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× C-Jugend
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse Oberliga
¬ Spielplan/Ergebnisse BHV Nord
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× D-Jugend
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× E-Jugend
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Spielplan/Ergebnisse
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder
× F-Jugend
¬ Mannschaft
¬ Berichte
¬ Trainingszeiten
¬ Bilder


~ Alle Informationen zur Spendenaktion 77 mal 77 unter "Allgemeines" oder durch Klick auf das Aktionslogo ~ Alle Informationen zu Eintrittskarten und Preisen unter "Tickets" ~


 

 

77

Banner Dolph Liga3

 

  Das Bild der Woche

act_27

Viel Trubel gab es beim Saisonabschlussfest des Rostocker HC.

(Foto:RHC)

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung:

WG Union Derbystar Stadtwerke Unikat Kempa
KMT zwanzig12 Backhus RA Hansa Sporthaus
Die zwei Eillogistik Patzer Physio Sportzentrum Schwanenteich
Koch technology Dick Immobilien Schroeder MalerMeier
GLR Salsarico

Skoda

NNN Erdgas

 

 

   
Saisonrückblick 2014/2015
Bilanz des Rostocker HC
Souveräner Wiederaufstieg der Rostock Dolphins

Klaus-Peter Kudruhs

Als Rostocks bekannte Trainerin Ute Lemmel die Handballfrauen des RHC im November 2013 vom damaligen Coach Lothar Goldschmidt übernahm, wollte sie die Dolphins eigentlich noch vor dem Abstieg aus der dritten Liga retten. Das misslang, die Karre steckte einfach schon zu tief im Schlamassel. Eine Runde extra in der Oberliga Ostsee-Spree mit dem klaren Ziel sofortiger Wiederaufstieg musste gedreht werden. Als dem Deutschen Handballbund (DHB) dann eine Verkleinerung der dritten Liga und damit die Relegation für einige Oberliga-Sieger einfiel, wurde auch diese schwierige Aufgabe von den Rostockerinnen gemeistert. "Das war für unsere ganze Arbeit nicht einfach, zumal diese Spiele erst mitten in der laufenden Saison angesetzt wurden. Trotzdem haben mein Trainerkollege Philipp Heidmann und ich die doch recht junge Mannschaft weiter auf den Aufstieg eingeschworen", blickt die erfahrene Handball-Lehrerin auf die Saison zurück. Und die gesamte Mannschaft von der erfahrenen Susanne Kordt bis zum Kücken Josephin Schulz zogen mit. Und gerade die Youngsters im Team nahmen eine rasante Entwicklung. So wurden Nadine Berger im Tor und Josephin Schulz im Feld als noch A-Jugendliche mit je 21 Einsätzen zu Stammspielerinnen. Letztere erzielte mit ihren 97 Toren sogar die meisten Treffer aus dem Spiel heraus. Zunächst lieferten die Rostock Dolphins eine blitzsaubere Hinrunde ab, gewannen alle Spiele, auch beim direkten Verfolger VfV Spandau mit 26:25 Toren. Gab es für die Dolphins in der eigenen OSPA Arena kaum Schwierigkeiten, so mussten sie sich bei Fortuna Neubrandenburg (27:25) und auch beim TSV RudoW (25:24) für die beiden Siegpunkte doch schon mächtig strecken. "Ich war zumeist mit der Leistung unserer Mädels zufrieden, auch wenn es uns nicht immer gelang, unsere spielerischen Mittel für klarere Ergebnisse zu nutzen", so das Trainerfazit nach den ersten zehn Begegnungen in der vierten Liga. Daran änderte sich auch bis zum Rückspiel gegen Spandau nichts. Das RHC-Team gewann mit 31:26 mehr als deutlich und hatte so mit 30:0 Punkte die Oberliga-Meisterschaft für sich entschieden. Ein schöner Erfolg, wenn da eben nicht die Relegation noch gewesen wäre. Auch die dann folgenden Niederlagen bei den Füchsen (35:36) in Berlin und in Hermsdorf-Waidmannslust (25:35) waren sicher ein Ausdruck der Nervosität vor der zusätzlichen Aufgabe Relegation. "Der Druck war bei den Trainern, in der gesamten Mannschaft und auch im Umfeld des Vereins riesig. Alles hing trotz Sieg in der Oberliga von den zwei Relegationsspielen ab", erinnert sich auch Pressesprecher Olaf Meyer an die Tage Anfang Mai. Aber gemeinsam hatte man bei den Dolphins auch daran gearbeitet. Zunächst verstärkte Lucia Hruscakova, die Frau des Empor-Spielers Patrik Hruscak, mit ihren Erfahrungen als slowakische Nationalspielerin und aus den Begegnungen in der Champions League das Team schon in der Oberliga-Schlussphase. Mit Wendy Künzel aus Schwerin und Kristin Machau aus Kropp-Tetenhusen kamen noch zwei drittligaerfahrene Spielerinnen rechtzeitig zur Rostocker Mannschaft. "Lucia war für uns ein Glücksfall. Sie setzte gleich viele Impulse. Und Dank auch an Wendy und Kristin. Wie sie sich bei uns gleich eingebracht haben, war mehr als ganz stark", so Trainerin Ute Lemmel abschließend zur Saison. Mit den drei Verstärkungen haben es die Rostock Dolphins dann auch geschafft, den sofortigen Wiederaufstieg in die dritte Liga zu realisieren. In eigener OSPA Arena wurde vor 500 (!) begeisterten Zuschauern der Meister der mitteldeutschen Oberliga SC Markranstädt mit 27:26 fast mit dem Schlusspfiff in die Knie gezwungen. Das eigentliche Meisterstück gelang dann aber eine Woche später mit dem überzeugenden 29:27-Auswärtssieg beim SCM. Ab Ende Juli beginnt für die Rostockerinnen die direkte Vorbereitung auf die neue Herausforderung dritte Liga, in der man sich schnell etablieren will.

Rostocker Statistik zur Oberliga und Relegation 2014/2015:
Der Rostocker HC spielte mit Nadine Berger (22 Einsätze), Annelie Freitag (21) und Josephine Nau (1) im Tor sowie Isabell Duwe (21 Einsätze/ 110 Tore/ 48 Siebenmeter), Josephin Schulz (21/97), Susanne Kordt (19/53), Maria Wurlitzer (21/73/17), Victoria Schlegel (21/71/16), Katja Wahl (18/70), Nele Spiekermann (15/48), Lucia Hruscakova (4/41/6), Lisa Goldschmidt (15/10/1), Jenny Schlegel (12/16), Janine Lenke (10/11), Luise Scheele (6/19), Julia Janke (11/17/1), Jasmin Freitag (3/3), Caroline Schallock (6/4), Wendy Künzel (2/13) und Kristin Machau (2/11)


(...Alles lesen)
 

Janice kommt zum erfolgreichen Abschluss.
Titel: RHC - SC Alstertal-Langenhorn
Poster: OM
Verfasst am: 21.04.2012, 23:17
Aufrufe: 244
Titel: Relegation zur 3. Liga
Poster: A.Rick
Verfasst am: 29.05.2014, 13:09
Aufrufe: 45
Titel: RHC - TSG Wismar
Poster: OM
Verfasst am: 18.12.2010, 22:07
Aufrufe: 183
Termine
24.08.2015 - 28.08.2015 (OM)
Training

Trainingslager (in Planung)
Juniorteam/D-Jugend: Güstrow
B I-Jugend/C-Jugend: Demen
19.09.2015 (OM)
Punktspiele

Fiete-Reder-Halle Marienehe
10:00 Uhr, Landesoberliga, C-Jugend: Rostocker HC - TSG Wismar
12:00 Uhr, Verbandsliga, 2. Frauen: Rostocker HC II - Schwaaner SV

Auswärtsspiel
16:00 Uhr, 3. Liga Nord, Dolphins: TSG Wismar - Rostocker HC
27.09.2015 (OM)
Punktspiele

OSPA|Arena
09:00 Uhr, BHV Nord, D-Jugend: Rostocker HC - TSV Bützow
10:30 Uhr, Landesoberliga, B-Jugend: Rostocker HC II - SG Wismar/Neukloster
12:15 Uhr, Landesoberliga, B-Jugend: Rostocker HC I - SV Eintracht Rostock
14:00 Uhr, Oberliga Ostsee-Spree, Juniorteam: Rostocker HC - Ajax Köpenick
16:30 Uhr, 3. Liga Nord, Dolphins: Rostocker HC - Buxtehuder SV II

Auswärtsspiel
13:00 Uhr, Landesoberliga, C-Jugend: SV Grün Weiß Schwerin - Rostocker HC

Unsere Seite hatte bisher 9053637 Besucher.

 
Nächstes Spiel
19.09.2015 16:00
TSG Wismar
  :  
Rostocker HC
Spiele gegeneinander:
0 / 0 / 0 (S/U/N)
Stand: 30.06.2015 [©]